Schüler der 2.Klasse drucken und binden ein eigenes Buch

Die Schüler der Grundschule Alerheim sind begeisterte Leserinnen und Leser. Sie nutzen jede Gelegenheit, um in Ihren Lieblingsbüchern zu lesen. Ebenfalls ist die Begeisterung für das Schreiben von eigenen Geschichten in der Klasse sehr hoch. Daher haben die Kinder als Projektarbeit im Deutschunterricht Ihre Fantasiegeschichten aufgeschrieben und Bilder dazu gemalt. Um zu sehen, wie aus Ihren Geschichten fertige Bücher werden, besuchten die Kinder die Firmengruppe APPL in Wemding. Herr Appl und sein Team nahmen sich den ganzen Vormittag für die Kinder Zeit. Am Anfang wurde in einer kleinen theoretischen Einführung erklärt, welche unterschiedlichen Arten von Büchern es gibt und wie man seine eigenen Texte und Bilder am Computer zu einem Layout zusammensetzen kann. Danach ging es zum praktischen Teil über. In der Abteilung „Digitaldruck“, welche kleinere Buchauflagen in der Firmengruppe APPL herstellt, konnten die Kleinen den Druck Ihrer eigenen Bücher sehen. Ihnen wurde dabei erklärt, wie sich die farbigen Bilder zusammensetzen und wie sich die Seiten auf einem Druckbogen anordnen. Anschließend wurden die Druckbogen der Inhaltsseiten auf einer Fadenheftmaschine zu einem Buchblock zusammenheftet. Als nächste Station wurden die Kinder in den Handwerksbereich der Buchbinderei geführt. Hier wurde Ihnen gezeigt, wie ihr Umschlag um den Inhaltsblock kommt. Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie sahen, wie viele kleine Schritte nötig sind, damit man sein eigenes Buch in Händen halten kann. Nachdem sie die Herstellung ihrer Bücher in Kleinauflage gesehen haben, wurden sie noch durch den Bogenoffset, den Rollenoffset und die industrielle Buchbinderei geführt. Hier konnten sie sehen, wie größere Auflagen hergestellt werden. Zum Abschied bekam jedes Kind sein eigenes Buch mit den Geschichten der Klasse mit nach Hause. Dafür und für den erlebnisreichen Vormittag bedankten sich die Kinder und die Lehrer ganz herzlich bei Herrn Appl und seinem Team. Diesen Tag werden sie wahrscheinlich nicht so schnell vergessen.

Speak Your Mind

*