Entwicklungen im Digitaldruck

Auf der DRUPA 2012 wurden viele Innovationen im Digitaldruck vorgestellt. Die grundlegenste Veränderung ist sicherlich das größere Papierformat von 75 cm x 53 cm. Zudem wurde die Maschinengeschwindigkeit erhöht und zusätzliche technische Rafinessen, wie z.B. Auto-Register oder ein automatischer Gummituchwechsel vorgestellt. Auch in der Weiterverarbeitung gibt es einige Neuigkeiten. So sind nun spezielle Effekte wie „Transparenz-Lack“ oder „Prägen“ inline möglich. Bei den meisten Hersteller wird das „Inkjet-Verfahren“ (vgl. Tintenstrahldrucker) am intensivsten weiterentwickelt.

Speak Your Mind

*