Kindermitbringtag bei der FIRMENGRUPPE APPL

Der schulfreie Buß- und Bettag stellte auch in diesem Jahr wieder viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FIRMENGRUPPE APPL vor große Probleme: Sie hatten einen normalen Arbeitstag vor sich, während ihre schulpflichtigen Kinder eine Tagesbetreuung benötigten. Die FIRMENGRUPPE APPL veranstaltete daher in diesem Jahr erstmals einen betrieblichen Kindermitbringtag. Die APPL-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Wemding konnten am Mittwoch, 20.11.2019 ihre Kinder mit zur Arbeit bringen, wo diese dann unter der Aufsicht der Personalabteilung und der Auszubildenden während der Arbeitszeit der Eltern einen abwechslungsreichen Tag erleben durften. Die Eltern konnten sich während dieser Zeit beruhigt auf ihre Arbeit konzentrieren.

Den 21 Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren wurde an diesem Tag ein spannendes Programm geboten: Nach einem gemeinsamen Frühstück konnten sie während einer Führung durch die Produktion selbstständig Druckfarben mischen und ihr eigenes Buch binden. Außerdem standen Kinderschminken, ein gemeinsames Mittagessen sowie verschiedene andere Spielaktionen auf dem Tagesplan. Zum Abschluss konnten die Kinder noch den Arbeitsplatz und die Kollegen der Eltern kennenlernen.

Das begeisterte Fazit der Kinder nach dem Kindermitbringtag: „Nächstes Jahr kommen wir wieder!“

Speak Your Mind

*