Interview mit unseren Fachinformatikern Lukas und Johannes

Unsere Azubi-Story: Lukas und Johannes, Fachinformatiker-Systemintegration, 3. Ausbildungsjahr

  1. Wie bist Du auf die Ausbildung in der FIRMENGRUPPE APPL aufmerksam geworden?

Da mein Bruder hier in der Firma als Drucker arbeitet, habe ich daher einiges über Appl mitbekommen. Als ich hier dann noch Ferienarbeit gemacht habe und es mir sehr gut gefallen hat, entschied ich mich dazu mich für den Ausbildungsberuf Fachinformatiker-Systemintegration zu bewerben.

  1. Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus?

Durch das flexible Arbeitszeitmodell können wir zwischen 07:00 und 09:00 Uhr zum Arbeiten anfangen. Zu unseren Aufgaben gehören das Callcenter, Probleme zu lösen und die Wartungen der virtuellen Systeme. Unsere Mittagspause halten wir immer im Zeitraum  von 12:00 bis 14:00 Uhr, das kommt immer darauf an, welche Aufgabe wir gerade zu erledigen haben. Um 16:45 Uhr endet unser Arbeitstag.

  1. Wie lange dauert die Ausbildung als Fachinformatiker?

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

  1. Welche Abteilungen lernst Du sonst noch im Rahmen der Ausbildung kennen?

Im ersten Ausbildungsjahr durchlaufen wir die grundlegenden Abteilungen eines Fachinformatikers, ab dem zweiten Jahr sind wir fest in der EDV.

1.Lehrjahr: Elbo, Repro, Digitaldruck, Ctp, Druck Bogen, Druck Rolle, Buchbinderei, Auftragsbearbeitung, Papierverwaltung
2.+3. Lehrjahr: EDV

  1. Was hättest Du vorher erwartet bzw. was hat Dich bei der Ausbildung überrascht?

Ich hätte nicht erwartet, dass wir so eine gute Atmosphäre mit unseren Kollegen haben würden, dass man von Anfang an akzeptiert wird und nicht nur als „Azubi“ abgestempelt wird.  Außerdem hätte ich nicht erwartet, dass wir auch im Druck Probleme zu beheben haben, ich dachte unser Aufgabenbereich ist nur in den Büros. 

  1. Warum hast du Dich für diese Ausbildung entschieden?

Mir hat es schon immer Spaß gemacht Computer auseinanderzubauen und an Programmen herum zu tüfteln. Dadurch wusste ich, dass ich einen solchen Beruf erlernen möchte, in dem ich solche komplexen Aufgaben erledigen kann. 

  1. Welche Berufsschule besuchst du?

Wir besuchen die Berufsschule in Lauingen, dort haben wir Blockschule, ungefähr einmal im Monat. Unter der Woche kann man dort in einem Wohnheim bleiben oder wie wir, jeden Tag mit dem Auto wieder nach Hause fahren.

  1. Welche Fächer hast Du in der Berufsschule?

Neben unseren normalen Fächern wie Deutsch, Englisch, Religion und Sport, haben wir auch unsere fachbezogenen Fächer wie vernetzte Systeme, IT-Systeme, Anwendungsentwicklung und Wirtschaft. 

  1. Was magst du an Deiner Ausbildung am liebsten?

Die Abwechslung im Beruf, man lernt immer wieder etwas Neues, hat aber auch seine alltäglichen Routinen. Auch mag ich das herumtüfteln bei dem Versuch, eine Lösung zu finden. Wir haben auch die Möglichkeit an die anderen Standorte mitzufahren.

  1. Welche Eigenschaften muss man für Deinen Beruf mitbringen?

Fachliches Interesse, Spontanität und Kreativität für ungewöhnliche Probleme.

  1. Warum findest Du sollte man sich bei der FIRMENGRUPPE APPL bewerben?

Appl ist eine sehr große Firma, man arbeitet täglich mit vielen Leuten zusammen und man hat hier eine sehr gute Ausbildung.

 

 

Speak Your Mind

*