Firmengruppe APPL auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Vom 10.-14. Oktober 2018 öffnete die 70. Frankfurter Buchmesse ihre Tore – Ein kulturelles Großereignis, bei dem sich die Publishing- und Medienbranche nicht vielfältiger, innovativer und internationaler zeigen könnte. Die Firmengruppe APPL war auch in diesem Jahr wieder dabei, um sich als Druck- und Bindeunternehmen zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen. Als besonderes Highlight fanden tägliche Workshops am Messestand statt, welche sich dem Thema Buchherstellung widmeten. Dabei konnten die Kunden und Messebesucher aktiv ihr eigenes Buch (Notizbuch) binden und dabei wertvolle Informationen über die verschiedenen Buchausstattungen erfahren und welche Auswirkungen diese auf ein Buch haben. Dabei ging es sowohl um optische wie auch um wirtschaftliche Faktoren. Ziel war es, die Wertigkeit eines Buches zu präsentieren. Denn: Buch ist nicht gleich Buch! Die Auswahl der Materialien und die Art der Verarbeitung schaffen unterschiedliche haptisches Erlebnisse. Das Event fand reges Interesse bei den Messebesuchern. Zusätzlich konnte man sein Buch personalisieren, wobei der Name in goldener Schrift auf den Buchumschlag geprägt wurde.

Speak Your Mind

*