Das teuerste Buch der Welt

Der Bay Psalter war ein Fall für den Millionär David Rubenstein. Als am 26. November 2013 in einer Auktion bei Sotherby’s eines der wenigen verbliebenen Exemplare des 1640 gedruckten Buchs zum Verkauf angeboten wurde, fühlte er sich als Patriot in der Pflicht. Der „Bay Psalter“ gilt als das erste Buch, das auf dem Gebiet der späteren Vereinigten Staaten gedruckt wurde. Nur 1700 Exemplare wurden von den Bewohnern der Massachusetts Bay Colony produziert. „Ich fand es wichtig, dieses historische amerikanische Buch im Land zu halten“, sagte Rubenstein damals. „Und ich hoffe, seine Bedeutung und überhaupt die Bedeutung aller Bücher möglichst vielen Amerikanern näherzubringen. Deshalb werde ich den Bay Psalter im ganzen Land ausstellen lassen, auch von Bibliotheken, die sonst niemals an solch einen Schatz kommen würden.“ Der Druck enthält natürlich auch Psalm 112: „Alles gelingt dem, der großzügig ist.“

Das Buch wurde für 14,2 Mio. US Dollar verkauft.

Speak Your Mind

*

Captcha: Bitte Aufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.